19.11.2013 | Unternehmen

RhönSprudel mit höchster Qualitätsauszeichnung geehrt

Der MineralBrunnen RhönSprudel erhält für seine Fruchtschorlen den Bundesehrenpreis +++ Höchste deutsche Auszeichnung, die ein Unternehmen der deutschen Ernährungswirtschaft für seine Qualitätsleistungen erhalten kann

So sehen Sieger aus: DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer (l.) überreicht gemeinsam mit Dr. Theodor Seegers (r.) Urkunde und Medaille an Christian Schindel (2.v.l.) und Dr. Manfred Ziegler. Foto: DLG

Der MineralBrunnen RhönSprudel darf sich erneut über eine besondere Ehrung freuen: Wie schon im Jahr 2010 hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV)  den Traditionsbrunnen aus der Rhön mit dem Bundesehrenpreis für Fruchtgetränke ausgezeichnet.

Die Verleihung der höchsten Auszeichnung, die ein Unternehmen der deutschen Ernährungswirtschaft für seine Qualitätsleistungen erhalten kann, erfolgte Anfang November im feierlichen Rahmen in Berlin. Gemeinsam mit Dr. Theodor Seegers, Ministerialdirektor im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, übergab der Präsident der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft), Carl-Albrecht Bartmer, Urkunde und Medaille an den RhönSprudel Geschäftsführer Dr. Manfred Ziegler und den Geschäftsführer der RhönSprudel-Gruppe Christian Schindel. „Der Bundesehrenpreis bedeutet uns sehr viel und wir sind sehr stolz darauf, diesen 2013 erneut in der Kategorie Fruchtgetränke erhalten zu haben. Hiermit wird unser stetiges Qualitätsstreben und die konsequente Qualitätsverbesserung honoriert. Es zeigt, dass wir einmal mehr unsere Qualitätsführerschaft und unsere herausragende Kompetenz für Schorlengetränke erfolgreich unter Beweis gestellt und damit unsere Position als führende Marke im nationalen Schorlenmarkt weiter gefestigt haben. Für uns ist dies ein Ansporn für die Zukunft,  weiter auf qualitativ höchstem Niveau innovative Produkt-Konzepte zu entwickeln bzw. auszubauen“, freut sich Dr. Manfred Ziegler über die Qualitätsauszeichnung. Der Bundesehrenpreis wurde an ausgewählte Hersteller von Fruchtgetränken vergeben, die die besten Testergebnisse in der Internationalen DLG-Qualitätsprüfung 2013 erzielt haben.

RhönSprudel Schorlen siegreich bei den DLG-Qualitätstests 2013

Wie schon in den Vorjahren konnte der MineralBrunnen aus dem Herzen des Biosphärenreservats Rhön die Experten mit seinen Fruchtsaftschorlen auf Grundlage rein natürlicher Zutaten überzeugen. Das RhönSprudel Schorlen-Sortiment wurde in umfassenden Testreihen in den Bereichen Sensorik, Analytik und Deklaration geprüft und erhielt für seine Apfelschorle „Apple Plus“ sowie für sein gesamtes „Milde Schorle“-Sortiment insgesamt viermal die Bestnote. Drei weitere Schorlen aus dem „PLUS“-Sortiment erhielten die Silbermedaille der DLG-Zertifizierungsstelle.

Milde Schorle wird zur „Gold“-Schorle

Die DLG-Tester zeigten sich begeistert von den Produkten, die naturrein, das heißt ohne künstliche Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe, ohne Zuckerzusatz und nur mit fruchteigener Süße versehen mit dem einzigartigen Mineralwasser aus dem Biosphärenreservat Rhön kombiniert werden. Die komplette Produktrange „Milde Schorle“ mit den Geschmacksrichtungen „Apfel-Birne“, „Apfel-Rote Traube“ und „Apfel-Pflaume“, die auf Grundlage eines 50-prozentigen Fruchtanteils bei Verwendung milder, säurearmer Früchte besonders bekömmlich ist, wurde von der Jury mit Gold ausgezeichnet. Die mittlerweile größte unabhängige Qualitätsprüfung für Fruchtsäfte findet jedes Jahr statt. Den Bundesehrenpreis erhalten nur Spitzenunternehmen der jeweiligen Bereiche eines Bundeslandes.

DOWNLOADS

Pressebild Pressebild Bundesehrenpreis - Querformat Druck (300dpi; CMYK; 2 MB) Web (72dpi; RGB; 2 MB)
RhönSprudel. Der Genuss reiner Natur - aus den Tiefen des Biosphärenreservats.