RhönSprudel - Natürlich in Bio-Qualität

Höchste Maßstäbe bei Qualität und Nachhaltigkeit

Für uns als Mineralbrunnen aus dem Biosphärenreservat Rhön ist ein ressourcenschonendes und umsichtiges Handeln bei gleichzeitig höchsten Qualitätsanforderungen schon immer der wesentliche Grundsatz unserer unternehmerischen Ausrichtung. Daher haben wir uns dazu entschieden, unser besonderes Engagement für Nachhaltigkeit und Quellschutz transparent darzulegen und zertifizieren zu lassen. Im Rahmen der Zertifizierung bestätigte das unabhängige Prüfinstitut SGS INSTITUT FRESENIUS unser ökologisches und soziales Engagement sowie die Einhaltung besonders strenger Grenzwerte für unser Mineralwasser, die weit über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehen.

RhönSprudel Mineralwasser darf nun die Auszeichnung „Premiummineralwasser in Bio-Qualität“ führen. Dies unterstreicht unseren ganzheitlichen Qualitätsansatz, der insbesondere auch soziale und ökologische Kriterien umfasst. Ebenso werden unsere Unternehmensgrundsätze, Arbeitsbedingungen, Beschaffung sowie die Qualität des natürlichen RhönSprudel Mineralwassers aus dem Biosphärenreservat Rhön miteinbezogen. Die Auszeichnung steht für größtmögliche Transparenz im Hinblick auf ein nachhaltiges Handeln gegenüber Natur, Mensch und Ressourcen.

Unser Mineralwasser - geprüfte Bio-Qualität

Der Prüfkatalog zur Erlangung der Bio-Zertifizierung umfasst neben der Produktanalytik verschiedene Anforderungen zu sozialen und ökologischen Nachhaltigkeitsaspekten. Insgesamt werden 97 unterschiedliche Kriterien überprüft. Diese reichen von der Klimabilanz des Unternehmens und Maßnahmen zur Reduktion von Treibhausgasemissionen über Energie- und Ressourcenpolitik bis hin zu Wasser- und Abfallmanagement. Auch das ökologische Engagement für ein Mehr an Naturschutz außerhalb des eigenen Unternehmens ist Teil des Zertifizierungsaudits des SGS INSTITUT FRESENIUS.

Besondere Grenzwerte für natürliches Mineralwasser

  • Hohe Qualitäts- und Reinheitsanforderungen
  • Grenzwerte müssen mindestens den Standard für zur Zubereitung von Babynahrung geeignetes Mineralwasser erfüllen und gehen teilweise darüber hinaus
  • Es gelten besonders strenge Vorgaben im Bereich Mikrobiologie

Besonderes Engagement für Natur- und Artenschutz

  • Verantwortungsvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen des Unternehmens und der Region
  • Einsatz umweltschonender Technologien und Herstellungsverfahren
  • Nachweis einer ausgeglichenen Klimabilanz

Gelebte Verantwortung für Mitarbeiter und Gesellschaft

  • Maßnahmen zur Gesunderhaltung der Mitarbeiter und Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Offene und transparente Kommunikation
  • Partizipation der Mitarbeiter
  • Gelebte gesellschaftliche Verantwortung

Grenzwerte für natürliches Mineralwasser in Bio-Qualität

Mit der Zertifizierung "Premiummineralwasser in Bio-Qualität" geht unser Qualtiätsanspruch noch weit über die hohen gesetzlichen Anforderungen der Mineral- und Tafelwasserverordnung (MTVO) hinaus. Natürliches Mineralwasser in Bio-Qualität muss in Bezug auf seine Analysewerte strengere Richtwerte vorweisen und umfassendere Anforderungen erfüllen.

 

Einen Überblick über die Vorgaben und vorgeschriebenen Analysewerte für Premiummineralwasser in Bioqualität im Vergleich zu Mineralwasser entsprechend der MTVO und Leitungwasser, finden Sie in der folgenden Tabelle.

Die häufigsten Fragen zum Thema
RhönSprudel Premiummineralwasser in Bio-Qualität

Unser Anliegen ist es, dass Sie sich umfassend informiert fühlen. Daher finden Sie hier alle wichtigen Fragen und Antworten rund um unsere Zertifizierung "Premiummineralwasser in Bio-Qualität".

Premiummineralwasser in Bio-Qualität

Die Auszeichnung steht für höchste Produktreinheit und höchste Qualitätsansprüche, die die gesetzlichen Vorgaben an natürliches Mineralwasser übertreffen. Zusätzlich werden soziale und ökologische Nachhaltigkeitskriterien berücksichtigt.

Was bedeutet Premiummineralwasser in Bio-Qualität?

Natürliches Mineralwasser

Jedes Mineralwasser ist ein Naturprodukt und von ursprünglicher Reinheit. Premiummineralwasser zeichnet sich durch seine nachhaltige Gewinnung und einen deutlich erweiterten Umfang der regelmäßigen Qualitätskontrollen und Grenzwerte aus.

Ist nicht jedes Mineralwasser ein Bio-Produkt?

Ökologische und soziale Verantwortung

Neben den besonderen Grenzwerten bei der Produktqualität wird bei einem Premiummineralwasser in Bio-Qualität ein besonderer Fokus auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit gelegt.

Wo liegt der Unterschied zwischen herkömmlichen Mineralwasser und Premiummineralwasser?

Grenzwerte für Bio-Mineralwasser

Neben den für Mineralwasser festgelegten Grenzwerten, die bereits eine hohe Qualität und Produktsicherheit gewährleisten, gelten noch einmal strengere Vorgaben bei Einträgen, wie Metaboliten , Süßstoffen oder Arzneimittelrückständen.

Für welche Bereiche gelten besonders strenge Grenzwerte?

Ganzheitlicher Qualitätsansatz

Hierbei wird der gesamte Prozess von der Quelle, in die Flasche bis hin zum Kunden umfasst. Dabei spielt soziale und ökologische Verantwortung eine große Rolle. Das betrifft Unternehmensgrundsätze, Arbeitsbedingungen, Beschaffung und Qualität.

Warum liegt ein so großer Fokus auf der sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit?

Gleichbleibend hohe Qualität

Unser natürlich, reines RhönSprudel Mineralwasser hat sich nicht verändert. Wir haben vielmehr zusammen mit dem unabhängigen Prüflabor SGS INSTITUT FRESNIUS die Qualitätskontrollen erweitert und sichern somit strengere Qualitätsanforderungen.

Hat sich durch die Zertifizierung etwas an unserem Mineralwasser geändert?