Trinken im Unterricht

An den meisten deutschen Schulen dürfen Schüler während des Unterrichts nicht trinken. Viele Kinder und Ju-gendliche nehmen daher zu wenig Flüssigkeit zu sich. Als Folge hieraus sinkt ihre Konzentrations- und Leis-tungsfähigkeit. Die Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) lädt daher Lehrer und Schulleiter ein, am Projekt "Trinken im Unterricht" teilzunehmen. Ziel der Initiative ist es, die Flüssigkeitsversorgung an deut-schen Schulen zu verbessern. Mehr Informationen unter www.trinken-im-unterricht.de.

RhönSprudel. Der Genuss reiner Natur - aus den Tiefen des Biosphärenreservats.