Sprudel

Die Zusatzbezeichnung Sprudel darf benutzt werden, wenn das Mineralwasser im Wesentlichen unter natürlichem Kohlensäuredruck aus seiner Quelle austritt oder wenn es unter Kohlendioxidzusatz abgefüllt wurde.

RhönSprudel. Der Genuss reiner Natur - aus den Tiefen des Biosphärenreservats.