Natürliches Mineralwasser

Dieses Mineralwasser hat seinen Ursprung in unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Quellen und ist von ursprünglicher Reinheit. Seine Zusammensetzung, seine Temperatur und seine übrigen wesentlichen Merkmale bleiben im Rahmen natürlicher Schwankungen konstant. Bevor ein natürliches Mineralwasser auf den Markt gebracht werden darf, benötigt es als einziges Lebensmittel in Deutschland eine amtliche Anerkennung. Dabei muss es direkt am Quellort in die für den Endverbraucher bestimmten Flaschen abgefüllt werden.

RhönSprudel. Der Genuss reiner Natur - aus den Tiefen des Biosphärenreservats.