22.05.2012 | Produkte

Der sanfte Genuss reiner Natur

RhönSprudel erweitert sein Mineralwassersortiment um die neue, besonders feinperlige Variante RhönSprudel Sanft.

Bei der Frage, ob ein Mineralwasser mehr oder weniger spritzig oder vielleicht besser ganz still sein sollte, scheiden sich die Geschmäcker. Denn die Vorliebe hinsichtlich des Gehalts und Feinheit der Kohlensäure in Mineralwässern ist sehr individuell und häufig auch situationsabhängig geprägt. Mit RhönSprudel Sanft präsentiert der MineralBrunnen aus dem Biosphärenreservat Rhön jetzt ein Mineralwasser, das mit besonders feiner und leichter Kohlensäure eine neue Geschmacks-Komponente zwischen Medium und Naturell anbietet und so besonders Kunden anspricht, die einen ganz leichten Kohlensäuregrad bevorzugen. Wie die Sorten RhönSprudel Original, Medium und Naturell ist RhönSprudel Sanft ausgewogen mineralisiert und natriumarm und zeichnet sich durch seinen weichen und harmonischen Geschmack aus.

„Sanft mineralisierte Mineralwässer mit wenig und ohne CO2 stehen in der Verbrauchergunst ganz oben. Zur feineren Geschmacksdifferenzierung und aufgrund der wachsenden Beliebtheit von Mineralwasser mit sehr leichter Kohlensäuregradation haben wir unseren bekannten Mineralwassersorten jetzt mit RhönSprudel Sanft eine neue, besonders feinperlige Variante zur Seite gestellt“, erklärt RhönSprudel Geschäftsführer Dr. Manfred Ziegler die Produktlinienerweiterung.

RhönSprudel nimmt bei Mineralwasser ohne CO2 im nationalen Nielsen-Umsatzranking bereits Platz 7 ein. „Mit `Sanft´ bieten wir nun für jeden Geschmack das passende Mineralwasser“, ergänzt Ziegler. Durch seine harmonische Zusammensetzung ist RhönSprudel Sanft, wie alle Mineralwasser des MineralBrunnen RhönSprudel, zudem bestens zur Zubereitung von Babynahrung geeignet.

Die neue, feinperlige Frische aus den Tiefen des Biosphärenreservats

RhönSprudel Sanft zeichnet sich ebenso wie die Sorten RhönSprudel Original, Medium und Naturell durch seine besondere Natürlichkeit und Ursprünglichkeit aus. Seine Herkunft aus dem von der UNESCO geschützten Biosphärenreservat Rhön macht es zu einem Mineralwasser von besonders leichtem, weichem und harmonischem Geschmack. Aus 160 Metern Tiefe bahnt sich das Wasser der RhönSprudel Mineralquelle seinen Weg und entspringt inmitten dieser außergewöhnlichen Naturlandschaft. Dieser wohl einzigartige Herkunft in Verbindung mit seiner ursprünglichen Reinheit und seiner ausgewogenen Mineralisierung macht RhönSprudel Mineralwasser zu einem ganz besonderen Genuss, der selbst Feinschmecker überzeugt.

RhönSprudel Sanft ist ab Mitte Mai in der 12 x 1,0 Liter Mehrweg-Kiste erhältlich.

DOWNLOADS

Pressebild Pressebild RhönSprudel Sanft - Hochformat Druck (300dpi; CMYK; 3 MB) Web (72dpi; RGB; 117 KB)
RhönSprudel. Der Genuss reiner Natur – aus den Tiefen des Biosphärenreservats.