16.06.2015 | Produkte

RhönSprudel Sportlerschorle zugunsten der Sporthilfe jetzt in der 0,75l Mehrwegflasche

Ab sofort ist die RhönSprudel Sportlerschorle auch im 12 x 0,75l Mehrweggebinde in den REWE-Märkten der Region Mitte erhältlich +++ Vom Erlös jeder Flasche fließt der Stiftung Deutsche Sporthilfe ein beträchtlicher Teil zu, um damit Talente und Spitzenathleten zu fördern.

Die RhönSprudel Sportlerschorle nun auch im 12 x 0,75 l Mehrweggebinde erhältlich

Vor einem guten Jahr hatte die Deutsche Sporthilfe zusammen mit RhönSprudel und REWE die „Sportlerschorle“ vorgestellt. Aus dem Verkauf der Sportlerschorle fließt ein bedeutender Betrag in die Förderung von Nachwuchs- und Spitzenathleten. Nach der gelungenen Produkteinführung in der 0,5 Liter Einwegflasche wurde das Angebot ab 1. Juni 2015 zusätzlich um eine 0,75 Liter PET-Mehrwegflasche und somit auch einen 12er Kasten erweitert. Die von RhönSprudel produzierte isotonische Schorle aus Apfel- und Johannisbeer-Direktsaft sowie natürlichem Mineralwasser ist weiterhin exklusiv in den REWE-Märkten der Region Mitte in Hessen erhältlich.

„Wir kommen damit dem Kundenwunsch entgegen und versprechen uns durch die Sortimentserweiterung auch eine deutliche Steigerung im Abverkauf. Denn dies ist nicht nur aus unternehmerischer Sicht unser Ziel, sondern insbesondere, weil wir ja mit jeder verkauften Flasche RhönSprudel Sportlerschorle die Stiftung Deutsche Sporthilfe und die durch die Sporthilfe geförderten Sportler unterstützen“, so Jürgen Bühler, Marketingleiter der RhönSprudel Gruppe mit Sitz in Ebersburg-Weyhers.

„Der Mehrwert der RhönSprudel Sportlerschorle besteht für die Sporthilfe natürlich im Wesentlichen in der Generierung von Fördergeldern für die Athleten. Darüber hinaus hat die Sportlerschorle durch die Ansprache sportinteressierter Endverbraucher einen kommunikativen Nutzen und wir freuen uns, dass die Sportlerschorle in den REWE-Märkten in Hessen nun noch sichtbarer wird“, ergänzt der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Sporthilfe, Dr. Michael Ilgner.

Auch Weltklasse-Schwimmer Marco Koch ist begeistert von dem Benefiz-Produkt. Der gebürtige Darmstädter nahm im vergangenen Jahr deshalb auch gerne am Werbedreh zur Sportlerschorle teil. Brustschwimmer Koch unterstreicht die Bedeutung der Sporthilfe für die Nachwuchs- und Spitzenathleten in Deutschland: „Da es schwer ist, überhaupt ein paar Euro zu verdienen, ist diese Förderung für viele von uns absolut notwendig und gar nicht wegzudenken. Den Sport ohne diese Förderung zu machen, wäre schlichtweg nicht möglich.“

Die RhönSprudel Sportlerschorle ist in doppelter Hinsicht eine Schorle für Sportler. Ganz nach dem Unternehmensmotto „Der Genuss reiner Natur“ stellt der MineralBrunnen RhönSprudel, der als einziger deutscher Mineralbrunnen seine Quellen im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön hat, dieses natürlich erfrischende Getränk her. Die isotonische Sportlerschorle kommt ganz ohne Zuckerzusatz und ohne Konservierungsstoffe aus und bietet mit ihrer leichten Kohlensäure eine natürliche Erfrischung nicht nur während und nach dem Sport.

DOWNLOADS

Pressebild Pressebild RhönSprudel Sportlerschorle - Querformat Druck (300dpi; CMYK; 3 MB) Web (72dpi; RGB; 833 KB)
Pressebild Pressebild RhönSprudel Sportlerschorle - Hochformat Druck (300dpi; CMYK; 3 MB) Web (72dpi; RGB; 944 KB)
RhönSprudel. Der Genuss reiner Natur - aus den Tiefen des Biosphärenreservats.