23.09.2014 | Produkte

Sanfter Genuss in seiner ursprünglichen Form

Der MineralBrunnen RhönSprudel erweitert sein Angebot für die besonders sanfte und feinperlige Mineralwassersorte „Sanft“ um die Gebindegrößen 0,7 Liter Glas-Mehrweg.

Den besonders sanften Genuss reiner Natur aus dem Hause RhönSprudel können Verbraucher nun auch im klassischen Glasgebinde genießen: Ab sofort präsentiert der MineralBrunnen seine Mineralwassersorte „Sanft“ in der 0,7 Liter Glas-Mehrwegflasche. Mit seiner feinperlig-leichten Kohlensäure und seiner ausgewogenen Mineralisierung spricht Rhönsprudel „Sanft“ vor allem diejenigen an, die einen sehr feinen Kohlensäuregrad bevorzugen. Um die steigende Nachfrage und die individuellen Verbraucherwünsche optimal zu bedienen, vervollständigt der MineralBrunnen aus dem Biosphärenreservat Rhön mit dem neuen Gebinde nun sein Glas-Mehrwegsortiment – und folgt ebenfalls dem aktuellen Trend hin zur Glasflasche. Somit sind jetzt alle Mineralwasser – von „Naturell“ über „Sanft“ bis zu „Medium“ und „Original“ – in der 0,7 Liter bzw. 0,75 Liter Glasflasche verfügbar. „Unser „Sanft“-Segment erfreut sich stetiger Beliebtheit. Mit der Erweiterung um eine 0,7 Liter Glas-Mehrwegflasche wollen wir vor allem diejenigen ansprechen, die sowohl den Genuss reiner Natur in Kombination mit der feinperligen Kohlensäure als auch die Reinheit des Glases gleichermaßen zu schätzen wissen“, erklärt RhönSprudel Geschäftsführer Dr. Manfred Ziegler die geplante Sortimentserweiterung.

Natürlicher Genuss mit Original, Medium, Sanft und Naturell

Bei der Frage, ob ein Mineralwasser mehr oder weniger spritzig oder vielleicht besser ganz still sein sollte, scheiden sich die Geschmäcker. Denn die Vorliebe hinsichtlich des Gehalts und der Feinheit der Kohlensäure in Mineralwassern ist sehr individuell und auch situationsabhängig bedingt. Mit RhönSprudel „Sanft“ präsentiert der MineralBrunnen aus dem Biosphärenreservat Rhön seit 2012 ein Mineralwasser, das mit einer sehr leichten Kohlensäuregradation eine Marktlücke zwischen „Medium“ und „Naturell“ bedient. Wie alle Mineralwassersorten von RhönSprudel ist auch RhönSprudel „Sanft“ ausgewogen mineralisiert, natriumarm und für die Zubereitung von Babynahrung geeignet.

Die feinperlige Frische aus den Tiefen des Biosphärenreservats

RhönSprudel „Sanft“ zeichnet sich ebenso wie die Sorten RhönSprudel „Original“, „Medium“ und „Naturell“ durch seine besondere Natürlichkeit und Ursprünglichkeit aus. Seine Herkunft aus dem UNESCO geschützten Biosphärenreservat Rhön macht es zu einem Mineralwasser mit besonders leichtem, weichem und harmonischem Geschmack. Aus 160 Metern Tiefe bahnt sich das Wasser der RhönSprudel Mineralquelle seinen Weg und entspringt inmitten einer außergewöhnlichen Naturlandschaft. Diese einzigartige Herkunft in Verbindung mit seiner ursprünglichen Reinheit und seiner ausgewogenen Mineralisierung macht RhönSprudel Mineralwasser zu einem ganz besonderen Genuss, der selbst Feinschmecker überzeugt.

RhönSprudel „Sanft“ vervollständigt ab sofort das RhönSprudel Mineralwasser Glas-Mehrwegsortiment um die Gebindegröße 12 x 0,7 Liter.

DOWNLOADS

Pressebild Pressebild RhönSprudel Sanft in Glas - Querformat Druck (300dpi; CMYK; 3 MB) Web (72dpi; RGB; 261 KB)
RhönSprudel. Der Genuss reiner Natur - aus den Tiefen des Biosphärenreservats.