Mineralwasser ist die Grundlage unseres Erfolgs – es versteht sich daher beinahe von selbst, dass uns die Qualität, d. h. die Reinheit und Natürlichkeit unserer Produkte, besonders wichtig ist.

Um dies zu gewährleisten, sehen wir es als unsere Verantwortung, unter anderem unsere intakte Natur – als wertvollste Ressource – durch einen respektvollen Umgang und umsichtiges Handeln bestmöglich zu schützen.

Energie

Über ein betriebseigenes Blockheizkraftwerk werden 75 Prozent unseres Energiebedarfs gedeckt. Der erzeugte Strom und die Wärme werden für die Anlagen sowie für die Gebäudeheizung verwendet.

Ein spezieller Energiearbeitskreis sucht ständig nach Optimierungen im gesamten Produktionsprozess, um den Energiebedarf zu senken. Weitere Energieeinsparungen wurden durch stetige Investitionen in energieeffizientere Anlagen erzielt.

Abwasserreinigung

Bereits seit 1977 sorgt eine betriebseigene biologische Kläranlage für sauberes Abwasser. Brauchwasser wird durch Wiederaufbereitung mehrmals in den betrieblichen Prozessen eingesetzt, was den Wasserverbrauch deutlich reduziert.

Recycling und Reinigung

Wir recyceln alle Metall-, Glas-, Kunststoff- und Papierabfälle aus der Produktion und verwenden ausschließlich biologisch abbaubare Reinigungsmittel. Durch den Einsatz von ionisiertem Wasser kann auf einen Großteil der chemischen Desinfektionsmittel verzichtet werden.

Fahrzeuge

Auf dem gesamten Betriebsgelände kommen Gasstapler zum Einsatz, die durch eine saubere Verbrennung weniger Schadstoffe als bei Dieselmotoren und keine Rußpartikel ausstoßen. 25 eigene Lkws erfüllen die Euro-6-Abgasnorm.

Unsere Quellen

Die Naturlandschaft der Rhön ist reich an natürlichen Quellvorkommen. Die Mineralquellen von RhönSprudel entspringen aus tiefen Vulkangesteinsschichten. Daher ist unser Mineralwasser besonders rein, ausgewogen mineralisiert und natriumarm. Aufgrund seiner besonderen Qualität ist es auch für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet.

Um die Quellen von RhönSprudel zu schützen, werden die Wasserentnahmen streng beobachtet. 21 Messstellen kontrollieren kontinuierlich den Wasserspiegel. Um die Wasserressourcen zu schonen, fördern wir stets nur die Menge an Quellwasser, die auf natürlichem Wege nachfließt. Von unseren wertvollen Wasservorkommen nutzen wir daher lediglich 3,6 Prozent.

Die Qualität unseres Mineralwassers wird durch ständige interne und externe Kontrollen sichergestellt.

RhönSprudel. Der Genuss reiner Natur - aus den Tiefen des Biosphärenreservats.