Leicht & fruchtige Sommerdrinks

Dieser Sommer wird Leicht & fruchtig! Mit unseren Sommerdrinks-Rezepten wird es spritzig, fruchtig und erfrischend kühl. Unsere vier Sorten Leicht & fruchtig haben sich für den Sommer schick gemacht und erstrahlen im neuen Design. Ob süß-herb oder spritzig-sauer - hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Unsere Sommerdrinks mit Leicht & fruchtig

 

Kirschlimonade mit Rosmarin

Zutaten für Limonaden-Ansatz

200g entsteinte Süßkirschen
1/8 Liter frisches Wasser
1 kleiner Zweig Rosmarin
2 Limetten
40g Honig

sowie
RhönSprudel leicht & fruchtig Apfel-Kirsche-Granatapfel

Zubereitung:

Die gewaschenen, entsteinten Kirschen zusammen mit 1/8 Liter Wasser in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Rosmarinzweig dazu geben und alles bei geschlossenem Deckel, 15 Minuten auf niedriger Temperatur sanft köcheln lassen. Rosmarin anschließend entfernen.

Limetten auspressen und den Saft mit 40g Honig verrühren. Zu den Kirschen geben und alles mit einem Stabmixer oder im Blender fein pürieren. Gegebenenfalls zusätzlich durch ein feines Sieb streichen. Sirup in eine kleine Flasche füllen und vollständig auskühlen lassen – am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Portionsweise und ganz nach Geschmack mit eiskaltem RhönSprudel leicht & fruchtig Apfel-Kirsche-Granatapfel aufgießen. Einige Eiswürfel dazu geben und mit einem Rosmarinzweig dekorieren.

Milder Switchel

Für 2 Portionen:

10g frischer Ingwer (geschält)
100ml Wasser
3 EL Apfel-Essig
750ml RhönSprudel leicht & fruchtig Apfel-Limette
Frische Minze
Ahornsirup nach Geschmack
Eiswürfel

Zubereitung:

Geschälten Ingwer in feine Scheiben schneiden, in ein Glas geben und mit 100ml kochendem Wasser aufgießen. Abdecken und 5-10 Minuten ziehen lassen. Anschließend 3 EL Apfelessig unterrühren, abkühlen lassen und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Die Schärfe des Ingwers und die Säure des Essigs kann man leicht nach seinem ganz persönlichen Geschmack intensivieren, indem man die Mengen langsam erhöht.

Ingwer-Essig-Mischung über ein Sieb in eine Flasche oder zwei große Gläser füllen, Ingwerscheiben mit einem Löffel ausdrücken. Mit eiskaltem RhönSprudel leicht & fruchtig Apfel-Limette aufgießen und einige Blätter frische Minze dazu geben. Ein Teelöffel Ahornsirup sorgt für ausgleichende Süße, Eiswürfel halten den Switchel herrlich kühl.

Traubenbowle mit fruchtigen Eiswürfeln

Für 10 Portionen à 250ml:

500g helle, kernlose Trauben
2 ½ EL brauner Zucker
½ Liter feinherber Weißwein (z.B. Muskateller)
oder ½ Liter heller Traubensaft
½ Liter Secco (mit oder ohne Alkohol)
1 Liter RhönSprudel leicht & fruchtig Apfel-Traube-Cranberry

Zubereitung:

Trauben waschen, vom Stiel zupfen und halbieren. In ein Bowle-Glas füllen, Zucker dazu geben und mit Wein oder Traubensaft auffüllen. Mindestens 2 Stunden an einem kühlen Ort durchziehen lassen.

1 Liter Rhönsprudel leicht & fruchtig Apfel-Traube-Cranberry in Eiswürfelbehälter füllen und vollständig frosten.

Bowle direkt vor dem Servieren mit Secco aufgießen und die Eiswürfel dazu geben. Wer mag kann noch einige frische Thymianzweige ergänzen.

Rooibos-Eistee mit Vanille

Für 1 Liter Eistee:

250ml starker Rooibostee
1 TL Vanillezucker
2 Bio-Zitronen
Eiswürfel
750ml Rhönsprudel leicht & fruchtig Apfel-Pfirsich

Zubereitung:

Je nach Teesorte ca. 3 TL oder 2 Teebeutel mit 250ml kochendem Wasser aufgießen und 4-6 Minuten ziehen lassen. Mit 1 TL Vanillezucker süßen und vollständig abkühlen lassen.

Zitronen abwaschen und in Scheiben schneiden. Einige dicke Eiswürfel zusammen mit den Zitronenscheiben in einen Krug geben. Zuerst den Tee dazu geben, dann mit RhönSprudel leicht & fruchtig Apfel-Pfirsich aufgießen und direkt servieren.

Tipp: Wer komplett auf zusätzlichen Zucker verzichten mag, kann einen Rooibos-Vanille-Tee verwenden oder einfach eine Vanilleschote zum ziehenden Tee geben.  

RhönSprudel. Der Genuss reiner Natur - aus den Tiefen des Biosphärenreservats.