Das RhönSprudel Biosphären-Camp 2017

Das große Sommerferienabenteuer für kleine Naturforscher geht in die neunte Runde - Jetzt mehr erfahren! 

RhönSprudel nimmt den „Genuss reiner Natur“ auch dann wörtlich, wenn es nicht um Mineralwasser oder Schorlen geht, sondern zum Beispiel um das RhönSprudel Biosphären-Camp. Schulkinder zwischen 10 und 12 Jahren können während der Sommerferien fünf Tage lang eine aufregende und interessante Alternative zu Playstation, Fernsehen & Co. erleben – nämlich Natur pur! 

Der Natur auf der Spur

Unter der Aufsicht von erfahrenen Biosphären-Rangern entdecken die Kinder bei abwechslungsreichen Wanderungen, Besichtigungen und spielerischen Aktivitäten unser Land der offenen Fernen – nicht theoretisch, sondern mit allen ihren fünf Sinnen. Da werden Pflanzen bestimmt, Fledermäuse mit Ultraschall beobachtet, es wird auf Bäume geklettert und gemeinsam gegrillt.

Ein Besuch des MineralBrunnens RhönSprudel steht ebenfalls auf dem Programm, schließlich haben wir 2009 diese Freizeit ins Leben gerufen und organisieren sie mit Begeisterung Jahr für Jahr gemeinsam mit dem Landkreis Fulda und dem Biosphärenreservat Rhön. Ganz nebenbei und mit viel Spaß erfahren die Kinder viel Wissenswertes zu den Themen Wasser und gesunde Ernährung und darüber, wie wichtig ein intaktes Ökosystem für uns alle ist.

Zum Schluss gibt es für jeden der kleinen Naturforscher eine Urkunde als Andenken an fünf unvergessliche Tage voller Spannung, Spaß und Abenteuer in der Natur unseres Biosphärenreservats Rhön. Und die Verleihung wird bei einem zünftigen Grillfest gemeinsam mit den Eltern gefeiert, ein krönender Abschluss dieser fünf aufregenden Ferientage.

Auch 2018 geht es mit dem Biosphären-Camp wieder auf Entdeckertour. Mehr dazu finden Sie auf den RhönSprudel-Seiten bzw. auf www.rhoensprudel-biosphaerencamp.de.

RhönSprudel. Der Genuss reiner Natur - aus den Tiefen des Biosphärenreservats.