Aktionsbedingungen

Gegenstand und Aktionszeitraum
Diese Aktion wird durchgeführt von der MineralBrunnen RhönSprudel Egon Schindel GmbH, Weikardshof 2, 36157 Ebersburg-Weyhers (im Folgenden „RhönSprudel“). Die Teilnahme an der Gutscheinaktion erfolgt ausschließlich im Rahmen dieser Aktionsbedingungen.
Die Aktion beginnt am 01.10.2019. um 23:59 Uhr und endet am 31.07.2020 um 23:59. Eine Registrierung nach dem 31.07.2020 um 23:59 ist nicht mehr möglich. Maßgeblich ist die Uhr des unsere Webseite hostenden Servers. Ausgegebene Gutscheine müssen im Einlösezeitraum bis spätestens 31.08.2020 bei den teilnehmenden Getränkemärkten eingelöst werden, mit Ablauf dieses Datums verfallen sie.
Die Teilnahme an der Aktion ist nur bei gleichzeitiger Zustimmung zu den Aktionsbedingungen möglich.

Teilnahmevoraussetzungen
Ausgewählte Ausgabestellen verteilen Teilnahmeberechtigungskarten an Schwangere und Mütter deren Kind das erste Lebensjahr noch nicht vollendet hat.
Jede Teilnehmerin darf sich einmal mit einem der auf den Teilnahmeberechtigungskarten aufgedruckten Teilnahme-Codes registrieren. Für die Registrierung muss die Teilnehmerin die folgenden Daten vollständig und wahrheitsgemäß eingeben: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Postleitzahl, Straße, Hausnummer, Wohnort sowie ggf. Geburtstag oder errechneter Geburtstermin des Nachwuchses. Die Teilnehmerin schließt mit Klicken des „ABSENDEN“-Buttons die Anmeldung zu der Aktion ab. Sie sieht anschließend eine Bestätigung auf der Website für die erfolgreiche Anmeldung. Sie erhält keine Bestätigungs-E-Mail an die hinterlegte E-Mail-Adresse.
Mehrfachregistrierungen sind, auch unter Aliasen, nicht zulässig.

Aktionsbeschreibung und Teilnahme
Teilnehmerinnen, die die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen, erhalten postalisch eine RhönSprudel-Gutscheinkarte.
Die Gutscheinkarte kann im Einlösezeitraum bei allen Filialen der Logo-Getränkefachmärkte der Heurich GmbH & Co KG soweit vorrätig für entweder eine Kiste RhönSprudel Naturell 12 x 0,75l Glas oder RhönSprudel Naturell 12 x 1,0l PET Mehrweg eingelöst werden. Die Ausgabe der Kiste steht unter der Bedingung der Mehrwegpfand-Auslage gegenüber dem Getränkemarkt, die von der Teilnehmerin getragen werden muss. Soweit beide Gebinde vorrätig sind, obliegt die Wahl der Teilnehmerin.
Eine Barauszahlung oder –anrechnung ist ausgeschlossen. Gutscheine sind nicht mit anderen Aktionen, auch nicht solchen des einlösenden Getränkemarkts, kombinierbar.  Wenn der Logo-Getränkefachmarkt den Gutschein nicht annehmen kann, verfällt er zugunsten RhönSprudels.

Datenschutzbestimmungen
Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen; für die Aktion gilt darüber hinaus: Die im Rahmen der Aktion erhobenen Daten der Teilnehmerinnen (s.o.) werden, sofern nicht etwas anderes gesondert vereinbart ist, von RhönSprudel und den Kooperationspartnern ausschließlich zur Durchführung dieser Aktionsabwicklung und zur Abwehr von Mißbrauch gespeichert, genutzt und verarbeitet. Eine darüberhinausgehende Nutzung zu Werbezwecken sowie eine Weitergabe an Dritte, die nicht Kooperationspartner sind, erfolgt nicht.
Zwei Monate nach vollständiger Abwicklung der Aktion werden Daten, für die keine Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung vorliegt, gelöscht. Es steht der Teilnehmerin jederzeit frei, ihre Einwilligung für die Nutzung, Verarbeitung und Speicherung ihrer Daten für die Zukunft zu widerrufen; geschieht das vor Ende des Aktionszeitraums, kann dadurch ggf. auch ihre Teilnahme an der Aktion enden. Der Widerruf kann per Post gerichtet werden an unsere oben angegebene Adresse oder per Email an datenschutz-rs@rhoensprudel.de.

Haftung
RhönSprudel haftet bei vertraglichen oder außervertraglichen Ansprüchen nur für Schäden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln sowie für Schäden, die sich aus leicht fahrlässigen Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten ergeben. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung dieses Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Teilnehmer deshalb vertraut und vertrauen darf. Bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht ist die Haftung begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Das gilt auch für entgangene Gutscheine und ausgebliebene Einsparungen. RhönSprudel haftet nicht für Handlungen der Mitarbeiter und Organe der Gutschein einlösenden Getränkemärkte. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, im Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes sowie im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien. Soweit die Haftung von RhönSprudel ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von RhönSprudel.

Teilnehmerausschluss
RhönSprudel darf einzelne Personen von der Teilnahme ausschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen; wie z.B. Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, Angabe falscher Daten bei der Registrierung, Manipulation und jeweils deren Versuch, außerdem verunglimpfendes, unsachliches oder anderweitig anstößiges Verhalten im Zusammenhang mit RhönSprudel, auch soweit es nicht auf die Aktion bezogen ist. Sollte in einem solchen Fall bereits eine Gutscheinkarte übergeben worden sein, kann diese von RhönSprudel zurückgefordert oder als unwirksam deklariert werden.

Änderung der Aktionsbedingungen und Beendigung der Aktion

RhönSprudel behält sich den Abbruch der Gutscheinaktion aus wichtigem Grund vor (z.B. beim Auftreten von Gutscheinfälschungen oder Mehrfacheinlösungen); ein Abbruch wird auf der Aktionswebseite und durch Information der Getränkemärkte beim Einlösungsversuch mitgeteilt. Jede unberechtigte oder missbräuchliche Einlösung wird zur Anzeige gebracht.
RhönSprudel behält sich vor, die Aktion zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu unterbrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht RhönSprudel allerdings nur bei Vorliegen eines wichtigen Grundes Gebrauch. Ein wichtiger Grund liegt z.B. dann vor, wenn wegen höherer Gewalt, aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software), wegen des Verdachts von Manipulation oder wenn aus Wirtschaftlichkeits- oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion nicht gewährleistet werden kann.

Sonstiges
Barauszahlung der Gutscheine sind nicht möglich. Der Anspruch auf die Gutscheinkarte kann nicht abgetreten werden. Ein einklagbarer Anspruch auf die Gutscheine besteht nicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
RhönSprudel ist ein eingetragenes Warenzeichen. Der Inhalt dieser Aktion und/oder Veröffentlichung darf ohne vorherige ausdrückliche Zustimmung von RhönSprudel weder ganz noch teilweise vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Zurück zur Teilnahme
RhönSprudel. Der Genuss reiner Natur - aus den Tiefen des Biosphärenreservats.